Portraitbild

  CLAPEKO van der Heide

Nussloch
Geboren: 1940
Schwerpunkt: Malerei

www.clapeko.de

1955 Ausbildung als grafischer Zeichner / 1959 Grafiker / 1962 Werkkunstschule Dortmund bei Prof. Knispel / 1966 Studium an der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei den Professoren Kitzel und Schumacher / 1967 Meisterschüler von Prof. Kitzel; Werkprüfung für das künstlerische Lehramt bei Prof. Klemm / 1968 Burda-Preis für Grafik / 1969 Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes / 1972 Auslandsstipendium der Studienstiftung für London / 1973 Villa Romana, Florenz, Gastkünstler / 1976 Stipendium Villa Massimo, Rom / 1984 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris / Lehrtätigkeit: 1970 Gastveranstaltung an der Hochschule für Bildende Künste Kassel / Seit 1982 Erwachsenenbildung Staatliche Kunsthalle Karlsruhe / 1982-88 Abteilung Museumspädagogik / 1995 Dozentur an der Freien Kunstschule Rhein-Neckar, Mannheim / Seit 1992 Lehrauftrag an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg / Seit 1964 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland

Clapeko_abb.jpg

B – 793/2001/04, 2001, Acryl auf Cotton Duck, 125 x 105 cm

Zurück