Portraitbild

Gotthard Glitsch

Heidelberg
Geboren: 1937
Schwerpunkt: Malerei, Grafik

1958-63 Studium der Malerei und Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei HAP Grieshaber, Emil Wachter, Otto Laible und Walter Herzger / Seit 2002 Lehrauftrag an der Freien Kunstakademie Mannheim / Einzelausstellungen: 1993 Hans-Thoma-Gesellschaft Kunstverein Reutlingen; Kunstverein Villingen-Schwenningen / 1997 Städtische Galerie Kreuzkirche, Nürtingen / 1998 Galerie am Pfleghof, Tübingen / 2002 Maison d’Art Alsacienne, Strasbourg / 2004 Kurpfälzisches Museum Heidelberg (zusammen mit Vera v. Reitzenstein) / Seit 1996 Träger des Willibald-Kramm-Preises, Heidelberg

Glitsch_abb.jpg

Herzstreben, 2004, Farbholzschnitt, 30 x 22,5 cm, Blattgröße 65 x 50 cm

Zurück