Portraitbild

Izumi Kobayashi

Karlsruhe
Geboren: 1958
Schwerpunkt: Malerei

1977-82 Studium der Kunstgeschichte, Tohoku Universität / 1983-90 Meisterschülerin bei Prof. Per Kirkeby / 1990 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg / 1991 Erich-Heckel-Preis des Künstlerbundes Baden-Württemberg / 1996 Stipendium Cité International des Arts, Paris / Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl) : 1993 Haus der Kunststiftung Baden-Württemberg / 1998 DOWNTOWN – und andere unbekannte Orte, Württembergischer Kunstverein Stuttgart / 2002 Galerie Kunst im Heppächer, Esslingen / 2004 Hans-Thoma-Gesellschaft, Kunstverein Reutlingen / Werke in Öffentlichen Sammlungen: Regierungspräsidien Karlsruhe und Stuttgart, Stadt Karlsruhe, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Kobayashi_abb.jpg

Aus der Serie "akino owari", 2003/04, Eitempera auf Leinwand, 80 x 100 cm

Zurück