Portraitbild

Irmela Maier

Ettlingen
Geboren: 1956
Schwerpunkt: Skulptur

1976-82 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Abschluss Kunsterziehung / 1980-81 Académie des Beaux-Arts, Paris / 1981 Oberschwäbischer Kunstpreis / 1985-86 Saint Martin’s School of Art, London / Seit 1988 Atelier in der Ateliergemeinschaft Wilhelmshöhe, Ettlingen / Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl seit 1999): 1999 Galerie im Heppächer, Esslingen / 2000 Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen / 2001 Galerie der Kreissparkasse Ravensburg; Galerie Doris Wullkopf, Lindau / 2002 „Erinnern“, Kunstverein Nördlingen / 2003 „Junger Süden“, Städtische Galerie Albstadt-Ebingen / 2004 E-Werk Hallen für Kunst, Freiburg; „Grund zu bleiben“ Neues Kloster Bad Schussenried / 2005 „100 Jahre Hermann Billing Haus“, Billing-Haus, Karlsruhe / 2006 Galerie Alfred Knecht, Karlsruhe; „Lebenszeichen“, Städtische Galerie Albstadt-Ebingen / 2007 „Lebenszeichen“, Stadtmuseum Deggendorf

Maier_abb.jpg

Affenmutter, 2007, Terracotta, Drahtgeflecht, Plastik, Kupferdraht, 43 x 40 x 40 cm

Zurück