Portraitbild

Otto Mindhoff

Schwetzingen
Geboren: 1932
Schwerpunkt: Malerei

1950-54 Folkwang-Werkkunstschule Essen / 1956-62 Studium an den Staatlichen Akademien der Bildenden Künste Stuttgart und Karlsruhe bei den Professoren Yelin, Grieshaber und Meistermann / 1959 Stipendium Studienstiftung des Deutschen Volkes / Seit 1962 freiberuflich als Maler und Grafiker tätig / 1965 Gastlehrauftrag am Hochschulinstitut für Kunst und Werkerziehung Mainz / 1966 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris / 1978 Vorsitzender XYLON, deutsche Sektion der internationalen Vereinigung für den künstlerischen Hochdruck, XYLON / 1984 Arbeitsstipendium der Deutschen Akademie in Rom, Olevano Romano / 1987 Künstlerischer Leiter XYLON-Museum + Werkstätten e.V. in Schwetzingen / 1966-1998 Mitglied im Deutschen Künstlerbund / 1999 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande

Mindhoff_abb.jpg

Janus 2000, 2000, Acryl auf Leinwand, 160 x 175 cm

Zurück