Saskia Schultz

Stuttgart
Geboren: 1978
Schwerpunkt: Druckgrafik

1998 – 2005 Studium Freie Malerei und Glasgestaltung bei Prof. Johannes Hewel an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart / 2005 Xaver-Fuhr-Preis und 1. Preis der XIV. Graphik-Triennale Frechen / 2008-09 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris / Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen: 2002 Galerie der Stadt Backnang (G) / 2004 Galerie Interart, Stuttgart (G); Transparenzen III, Kunstverein Konstanz (G); Cadavre exquis, Sebastianskapelle Ulm (G) / 2005 Le sommeil stupide, Reihe 22 e.V. Stuttgart (G) / 2007 „Hypnerotonomikon“, Debütantenausstellung an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (E) / 2008 „Von eitlen und törichten Wünschen“, Galerie der Stadt Backnang (E) / Arbeiten in öffentlichen Sammlungen: ING Bank Bruxelles, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung der Galerie Albstadt, Galerie der Stadt Backnang, Sammlung der Landesbank Baden-Württemberg, Spendhaus Reutlingen / Arbeitsschwerpunkte: Druckgrafik und Glasgestaltung

Schultz_abb.jpg

o.T. (OP-Szene), Linolschnitt auf Japanpapier, 80 x 120 cm

Zurück