Portraitbild

Helmut Wetter

Karlsruhe
Geboren: 1949
Schwerpunkt: Malerei

1970-71 Studium der Mathematik und Physik an der Universität Freiburg / 1971-76 Studium der Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Peter Dreher / 1976-77 DAAD-Stipendium für Wien. Studium bei Prof. Josef Mikl / 1978-83 Assistent am Institut für Bildende Künste der Universtität Karlsruhe / 1983 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg / 1985 Gründung der Gruppe RAUM-MUSIK FÜR SAXOPHONE / 1985-86 Lehrauftrag an der PH Karlsruhe / 1987-88 Lehrauftrag am Institut für Bildende Künste der Universität Karlsruhe / 1990-91 Lehrauftrag an der Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim / Seit 1992 Mitarbeit am Projekt „Kunst an der Plakatwand“ / 1984 Preis der Hohenzollerischen Landesbank Sigmaringen / 1989 1. Preis „World Games“, Karlsruhe / 1990 1. Preis der Hohenzollerischen Landesbank Sigmaringen / 1993 3. Preis Heinrich von Zügel-Kunstförderpreis, Wörth

Wetter_abb_01.jpg

Ohne Titel, 2002, Öl auf Papier, 122 x 86 cm

Zurück