Thomas Raschke

Berlin

1961

Bildhauerei Objekte

http://www.thomasraschke.de

1979-87 Goldschmiedelehre, Meisterprüfung / 1988-95 Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, bei Prof. Baumgartl, Prof. Mahn. Aufbaustudium bei Prof.Ullman / 1992 Berlin-Stipendium der Stiftung Olga und Paul Mahringer / 1996 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg / 1997 Debütantenförderung der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart / 1999 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris / 2000 USA-Aufenthalt, Art in Public Space, San Antonio TX / 2001 Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg / 2002 Publikumspreis für La Mér beim Open Eye-Filmfestival, Marburg

Mitglied seit 2003



Werkabbildung von Thomas Raschke

Motor, 1999, Eisendraht gelötet, 56 x 70 x 70 cm


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.