Eva-Maria Reiner

Stuttgart
Geboren: 1960
Schwerpunkt: Objekt, Installation

www.evamariareiner.de

1981-87 Studium der Romanistik an der Universität Stuttgart / 1983-89 Studium der Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart / 1990-92 Aufbaustudium Bildhauerei bei Professor Jürgen Brodwolf an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart / Ausstellungen (Auswahl): 2002 und 2003 „Textile Reliefs, Scherenschnitte, Kreiszeichnungen“, Galerie der Stadt Backnang (E) und Städtisches Kunstmuseum Singen (E) / 2003 „The DaimlerChrysler Collection“, Museum für neue Kunst, ZKM Karlsruhe; „Photographie, Video, Mixed Media“, Galerie der Stadt Sindelfingen / 2004 „Private/Corporate II – Werke aus der Sammlung DaimlerChrysler und aus der Sammlung Ileana Sonnabend“, DaimlerChrysler Contemporary, Berlin / 2006 „Ellwanger Garderobe“, Kunstverein Ellwangen e. V., Schloss ob Ellwangen (E); „AGE / TAILLE / SIZE“, Kunstverein Neuhausen / F. (E); „Das Schicksal des Paradieses liegt in seiner Geometrie“, Kunstverein KISS e.V., Schloss Untergröningen; „Skulptur im Dialog // Zehn Jahre Ernst Franz Vogelmann Stiftung“, Städtische Museen Heilbronn / 2007 „B A S I C S“, KunstRaum Laichingen (E) / 2008 „Neue Freunde“, MUSEUM RITTER, Waldenbuch

Reiner.jpg

Hemdentisch, Blusentisch (schwarz, Gitterkaro/Linien), 2008, Hemden, Bildhalter, Holzplatten, Tischgestelle aus Aluminium, jeweils 98 x 80 x 150 cm (Ausstellungsansicht Ulmer Museum)

Zurück