Anne Römpp

Kernen im Remstal

1980

Bildhauerei Installationen Objekte

http://www.anneroempp.de/

Studium und Ausbildung 1999-2004 Schreiner- und Holzbildhauerlehre / 2004-09 Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart 2008 Erasmus-Stipendium an der TAIK in Helsinki (FIN) / 2010 Aufenthalt in Florenz (I) / 2012 Cité Internationale des Arts in Paris (F)

Ausstellungen und Preise 2020 Wenz_Römpp, Kunst im Friedrichsbau, Stadt Bühl / 2018 Haus Pfeffermann, Nordheim vor der Rhön / „Ansichtssache. Wie Bilder werden“, PEAC (Kunstraum Alexander Bürkle), Freiburg / 2017 „Die Offensichtlichkeit kaum fassbarer Gebilde“ im Dialog mit Florina Leinß, Kunstverein Gästezimmer, Stuttgart / 2015 Gerlinde-Beck-Preis mit Ausstellung „zugleich“ in Pforzheim / 2014 „Rankenwerk“, Stadtbibliothek Stuttgart / 2013 „Skulptur ist, wenn…“ Kunsthalle Göppingen / 2011 Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg / Aufenthaltsstipendium im Herrenhaus Edenkoben

Seit 2012 Geschäftsführendes Mitglied des Künstlerbundes Baden-Württemberg / 2018-2020 Stellvertretende Vorsitzende

Mitglied seit 2011



Werkabbildung von Anne Römpp

O.T. 2018, Rauminstallation, versch. Bilderrahmenleisten, PEAC Freiburg


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.